Windows 7 - SBS 2008: Nutzer mit Server verbinden mit http://Connect

Asked By Juergen on 12-Mar-10 12:14 PM
Hallo zusammen,

mittels VirtualBox habe ich sowohl

einen Windows 7 Prof. 64 Bit-Client
als auch einen Windows SBS 2008

aufgesetzt.

Gateway =3D 192.168.2.1

SBS =3D 192.168.2.2 (feste IP)  =3D DHCP-Server

der Windows-7-Client erh=E4lt vom SBS die 192.168.2.100 zugewiesen

1. ich kann zwar vom Client auf den SBS pingen (ping 192.168.2.2)
aber nicht umgekehrt. Ping vom SBS auf 192.168.2.100 ergab
Zeit=FCberschreitung der Anforderung.
Der SBS 2008 hat inzwischen alle Windows-Updates erhalten, m=FCsste doch
auch
einen Windows-7-Client erkennen k=F6nnen oder erwartet der h=F6chstenfalls
einen
Vista-Client?

2. nslookup sagt:
Standardserver: UnKnown
Address: fe80::ff2d ...

Hier m=FCsste ich wohl die IPv6-DNS-Zonen anlegen, ist aber an der
Unkenntnis
=FCber ein gefordertes IPv6-Pr=E4fix meinerseits gescheitert. Aber
offensichtlich m=FCsse dies nicht
unbedingt installiert sein.

3. Habe auf dem SBS einen User angelegt und auf der SBS-Console unter
Netzwerk die Alternative via Webbrowser und http://connect ausgew=E4hlt.
Dies habe ich probiert aber es hei=DFt: "Die Webseite kann nicht
angezeigt werden."

Was mache ich noch falsch?

F=FCr sachdienliche Hinweise im voraus besten Dank.

cu

J. D.




Juergen replied to Juergen on 12-Mar-10 12:32 PM
Nachtrag 01

Der Versuch: http://192.168.2.2

leitet mich auf diese Seite:

http://www.iis.net/

Muss ich etwa erst den Internet Information Server installieren bzw.
updaten?

cu

J. D.
Tobias Redelberger [MVP - SBS] replied to Juergen on 13-Mar-10 05:04 AM
Hi Juergen,


bitte poste uns ein "ipconfig /all" des Windows 7 Client sowie des SBS 2008.



Wurden auch wirklich alle MICROSOFT Updates und nicht nur die WINDOWS
Updates auf dem SBS 2008 eingespielt?

S.a.: MICROSOFT Updates auf dem SBS 2008 aktivieren
http://sbsfaq.de/SBS2008/SetupInstall/MICROSOFTUpdatesaufdemSBS2008aktivieren/tabid/2452/language/de-DE/Default.aspx

--
Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Frankfurter Allee 193
D-10365 Berlin
Tel:       +49 (30) 86 87 02 678
Mobil:   +49 (163) 84 74 421
Email:   T.Redelberger@starnet-services.net
Web: http://www.starnet-services.net
Juergen replied to Tobias Redelberger [MVP - SBS] on 13-Mar-10 03:37 PM
Hi Tobias,

sch=F6n, dass Du Dich meiner Probleme annimmst. Hattest mir auch schon
beim SBS 2003 auf die Spr=FCnge geholfen.
Daf=FCr nochmals herzlichen Dank.

Grunds=E4tzliches vorweg:

1. Der Host-PC ist ein Windows 7 Prof. 64 Bit System mit 8 GB RAM

2. Der Remotedesktopzugriff vom Client auf den SBS2008 funktioniert
auch,
allerdings wird ein Sicherheitszertifikatsproblem dabei angezeigt.

3. Das Herunterfahren des SBS2008 dauert ewig lange, bis alle Dienste
beendet worden sind.
Woran kann das liegen?


ipconfig /all vom SBS:
________________________

Windows-IP-Konfiguration

Hostname  . . . . . . . . . . . . : SBS-2008
Prim=84res DNS-Suffix . . . . . . . : sbs-2008domaene.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : sbs-2008domaene.local

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/1000 MT Desktop
Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 08-00-27-AA-5F-09
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::359c:ab0d:38f4:7f8f
%10(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::ff2d:2a6e:
53d3:c003%10(Bevorzugt)
IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.2.2(Bevorzugt)
Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 268959783
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . :
00-01-00-01-13-14-54-3D-08-00-27-AA-5F-09
DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fe80::ff2d:2a6e:53d3:c003%10
192.168.2.2
NetBIOS =81ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{2533D63B-
EB26-4713-809D-1462775899A9}
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

_________________________



ipconfig /all vom Win7-Client:
_________________________


Windows-IP-Konfiguration

Hostname  . . . . . . . . . . . . : Win7Virtual-PC
Prim=84res DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/1000 MT-
Desktopadapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 08-00-27-BE-90-0B
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse  . :
fe80::a167:5f57:e330:9221%11(Bevorzugt)
IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.2.100(Bevorzugt)
Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 13. M=84rz 2010 19:07:25
Lease l=84uft ab. . . . . . . . . . : Sonntag, 21. M=84rz 2010 19:07:24
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.2
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 235405351
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . :
00-01-00-01-13-14-21-9C-08-00-27-BE-90-0B
DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
fec0:0:0:ffff::2%1
Tobias Redelberger [MVP - SBS] replied to Juergen on 14-Mar-10 05:07 AM
Hi Juergen,


Zu wenig (RAM) f?r einen dauerhaften Betrieb - s.
http://www.sbsfaq.de/SBS2008/SetupInstall/SBS2008HardwareEmpfehlungenf?rHauptserver/tabid/2335/language/de-DE/Default.aspx



Dann befolge dieses hier:

Q: When should I distribute the self-signed certificate to clients?
A: Once the Windows Small Business Server 2008 server is configured the root
certificate can be distributed. All domain clients require the self-signed
certificate in order to connect to the network. Domain-joined machines will
trust the self-signed certificate automatically. For remote clients or
mobile devices, you must distribute the self-signed certificate to them
using the certificate installation package
["\\SBS2008\Public\Downloads\Install Certificate Package.zip"] or manually
install the certificate on computers or devices.
Source: http://technet.microsoft.com/en-us/sbs/cc817589.aspx



Unterdimensionierter Virtualisierungshost (hier: zu langsame Festplatten und
zuwenig RAM) - s.
http://www.sbsfaq.de/SBS2008/SetupInstall/SBS2008HardwareEmpfehlungenf?rHauptserver/tabid/2335/language/de-DE/Default.aspx


[..]

Da fehlt die IPv4 Adresse Deines SBS 2008 als DNS-Server f?r den  Windows 7
VirtualPC.

Wurde da etwas per Hand an den TCP-IP-Einstellungen des Windows 7 VirtualPC
angepasst? Wenn nein, dann lass mal f?r den DHCP-Server des SBS2008 den "Fix
my Network" Wizzard laufen und ggf. die DHCP-Server Fehleinstellungen
beheben.

-> Windows SBS Konsole
-> Netzwerk
-> Konnektivit?t
-> Beheben von Netzwerkproblemen



Erkennen (z.B. mittels "handels?blichen" Hinzuf?gen zu einer AD-Dom?ne wie
in den Standard-Produkten) tut er sie auch schon out-of-the-box (Dein
Problem ist vermutlich der fehlende DNS-Eintrag), jedoch erst durch
folgendes Update l?sst sich Windows 7 sauber mittels SBS 2008 integrieren:

Description of Windows Small Business Server 2008 Update Rollup 3
http://support.microsoft.com/kb/969121/en-us


Hintergrund: Windows Small Business Server 2008 Update Rollup 3
[..]
This update also addresses the following issues that were not previously
documented in a Microsoft Knowledge Base article.
[..]
Issue 1
You cannot connect a client computer that is running Windows 7 to a Windows
Small Business Server 2008-based domain.
[..]
Source: http://support.microsoft.com/kb/969121/en-us

--
Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Frankfurter Allee 193
D-10365 Berlin
Tel:       +49 (30) 86 87 02 678
Mobil:   +49 (163) 84 74 421
Email:   T.Redelberger@starnet-services.net
Web: http://www.starnet-services.net
Juergen replied to Tobias Redelberger [MVP - SBS] on 18-Mar-10 04:15 PM
Hi Tobias,

BS2008/SetupInstall/SBS2008HardwareEmpfehlungenf=FCrHauptserver/tabid/2335/=
language

Der PC hat insgesamt 8 GB, innerhalb der VirtualBox habe ich dem
SBS2008 ca. 5 GB zugestanden, der Win7-Client hat 1 GB. Der Host
selber braucht ja auch
noch was und mehr habe ich nicht zu Verf=FCgung. Das Ganze l=E4uft sowieso
auf einem normalen 5.000er AMD-PC. Richtige Server-Hardware habe ich
noch nicht.

y

Dies habe ich befolgt, habe das Package auch gefunden und auf dem
Client installiert. hat aber nix gen=FCtzt.
Ist nicht so wild, kann damit leben.

und
eEmpfehlungenf=FCrHauptserver/tabid/2335/language/de-DE/Default.aspx

Zu RAM siehe oben und die HDD ist eine 500er Seagate am SATA-II-
Anschluss, schnelleres habe ich nicht.


Habe ich gemacht. meine DHCP-Range, die ich anfangs auf 192.168.2.150
bis .199 gesetzt hatte, wurde dadurch
auf 192.168.2.11 bis .254 gesetzt. Au=DFerdem wurde u.a. angezeigt, dass
kein Router vorhanden sei. Dies obwohl
Server als auch Client 192.168.2.1 schon immer problemlos anpingen
konnten. Sehr seltsame Meldung.

Ich muss dazu sagen, dass ich zum Online-Gehen einen Router benutze,
damit die Windows-Updates
auf SBS und Client m=F6glich waren. Dieser Router hat einen aktivierten
DHCP-Server. Danach nehme ich einen
anderen Router, ohne DHCP, weil dies ja der SBS machen soll. Dieser
geht nicht ins Internet. Dadurch erh=E4lt aber der Client
vom SBS-DHCP seine IP-Adresse.

Beim ipconfig /all vom SBS heisst es u.a.:  DHCP
aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Warum denn das? Der DHCP-Server auf dem SBS ist doch definitiv
aktiviert.
Oder ist dies deswegen, weil der SBS eine feste IP (192.168.2.2)
erhalten hat?

Wie dem auch sei: inzwischen ist die "Hochzeit" gelungen. Der Win7-
Client kann doch tats=E4chlich
auf den Server via http.//connect zugreifen und nun auch via eigenem
Benutzer-Zugang. Dies sicherlich,
wg. Deines Hinweises auf den "Fix my Network" Wizzard. Daf=FCr tausend
Dank.

Auch das Anpingen vom SBS auf den Client ist nun m=F6glich, endlich.

Ich war schon kurz davor, den SBS komplett neu zu installieren.


Ich war zwar auf dieser Seite, das eigentliche Update KB969121 zum
Downloaden und anschl. Installieren
aber konnte ich nicht finden. Sowas aber auch.

cu

J. D.
Tobias Redelberger [MVP - SBS] replied to Juergen on 19-Mar-10 04:06 AM
Hi Juuergen,

[..]
[..]
[..]
[..]

Du solltest Dir dringend externe Hilfe dazu holen, da Deine Schilderungen
fehlendes Basiswissen erahnen lassen und gef?hrliches Halbwissen.

Mein Tipp: Investiere die Zeit und Geld und lass Dir die Prinzipien eines
Windows-Netzwerk inkl. die speziellen funktionsweisen eines SBS genau
erkl?ren, damit Du in der Zukunft besser f?r ein Serverbetriebs mit Netzwerk
ger?stet bist als aktuell.

Und nein, nicht alles l?sst sich via Newsgroup bzw. Foren (kostenlos) l?sen.


P.S.: Deine "Serverhardware" wird Dich nicht gl?cklich machen, sowohl mit
der Ausstattung (zu wenig RAM, zu langsame Festplatten usw.) als auch von
den Qualit?tsanspr?chen, die nun mal ein Serverbetriebssystem f?r den
24/7-Einsatz an die Hardware stellt.

--
Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Frankfurter Allee 193
D-10365 Berlin
Tel:       +49 (30) 86 87 02 678
Mobil:   +49 (163) 84 74 421
Email:   T.Redelberger@starnet-services.net
Web: http://www.starnet-services.net
Juergen replied to Tobias Redelberger [MVP - SBS] on 20-Mar-10 04:34 PM
Hallo Tobias,


Na erstmal vielen Dank f=FCr die klaren Worte. Ich verstehe, dass hier
ein Profi
m=F6glichst unter Seinesgleichen wirken m=F6chte.

etzwerk

Das w=E4re sehr interessant und ich w=FCrde das auch sehr gerne in
Anspruch nehmen.
Leider wohnst Du in B und icke in M. Das wird wohl ne lange Anfahrt,
aber bekanntlich
ist ja Berlin immer ne Reise wert. Details dazu w=E4ren aber sicher
au=DFerhalb dieses Forums
zu besprechen.

=F6sen.

Auch dieses leuchtet mir ein. Als Literaturempfehlung wurde mir dies
hier genannt:

http://www.microsoft-press.de/product.asp?cat0=3D10&idx0=3D1&gr=3Db%FCcher&=
cat1=3D750001354&idx1=3D0&cnt=3Dproduct&id=3Dms-5126&lng=3D0

Ist dieses Buch auch in Deinen Augen eine Empfehlung wert?

it
en

Dies soll auch nur ein vorl=E4ufiges Test-System sein. Nat=FCrlich w=E4ren
f=FCr den Echt-Betrieb
entsprechende Investitionen unumg=E4nglich. Auch daran soll es sp=E4ter
nicht scheitern.

W=E4rst Du bitte noch so nett und w=FCrdest mir die Frage mit dem DHCP-
Server =3D nein
noch beantworten?
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Warum denn das? Der DHCP-Server auf dem SBS ist doch definitiv
aktiviert."

cu

J. D.
Tobias Redelberger [MVP - SBS] replied to Juergen on 21-Mar-10 04:43 AM
Hi Juergen,


Es geht nicht hier um besser oder schlechter, Profi oder Laie. Es geht um
fundiertes Arbeit in einem komplexen Umfeld, dass ohne Basiswissen und
Einlesen in die spezielle Materie nicht auf Dauer h?ndelbar ist.

Oder w?rdest Du jemand vertrauen, der Dir erz?hlt, er f?ngt mal in seinem
K?mmerchen mit den Utensilien, die er zuhause in der K?che findet das
Operieren an um sp?ter dann Schritt f?r Schritt (durch Versuche an den
Nachbarn und eigenen Kindern) Arzt zu werden?

Eben - aber in der IT sch?ttelt da erst mal keiner den Kopf..

Deswegen mein Rat: Gerne mittels einer Testumgebung und passender Lekt?re
(s.u.) durch ein umfangreiches Selbststudium (mehrere Wochen bis zu einem
Monat dazu einplanen, speziell in Verbindung mit der Virtualisierung) sich
ein fundiertes Wissen aneignen, viel praktisches Wissen dadurch sich
aneignen und erst dann den Schritt in eine Produktivumgebung wagen.



Die offiziellen Handb?cher seitens Microsoft sind ein gutes R?stzeug.

Weitere Lekt?re bzgl. Basiswissen findest Du u.a. hier:

TCP/IP-Grundlagen f?r Microsoft Windows (HTML o. PDF)
http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600579.mspx

Technet Library - Windows Small Business Server 2008
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc527559.aspx



Lass Dich vor diesem Zeitpunkt ausgiebig von einem Experten beraten, der
einerseits nachgewiesene Erfahrung im SBS-Umfeld und andererseits weiss, wie
man eine Virtualisierungsumgebung sauber dimensioniert.

Ohne oder durch falsche Beratung l?sst sich schnell viel Geld (durch
Fehlinvestitionen, Ausfall, teure Nacharbeit, Nachr?sten usw.) in den Sand
setzen, dass dann f?r die eigentliche L?sung ggf. fehlt.



In den jeweiligen TCP/IP-Einstellungen steht WIE diese Einstellungen
vorgenommen wurden. Entweder per Hand ("DHCP aktiviert. . :Nein"), was bei
einem zentralen Server immer anzuraten ist oder automatisch ("DHCP
aktiviert. . :Ja") durch einen zentralen Netzwerkdienst, hier DHCP-Server.

Wie Du Dir jetzt vermutlich selber beantworten kannst hat dieser Eintrag
nichts mit dem Dienstzustand des eigentlichen DHCP-Server zu tun, welches
hier auf einem (SBS-)Server ?ber den Server-Manager unterhalb von
Konfiguration->Dienste abzufragen ist.

Jedoch steht dieses alles in der von mir empfohlenen Basislekt?re.

--
Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Frankfurter Allee 193
D-10365 Berlin
Tel:       +49 (30) 86 87 02 678
Mobil:   +49 (163) 84 74 421
Email:   T.Redelberger@starnet-services.net
Web: http://www.starnet-services.net