Windows 7 - =?Utf-8?Q?Datentr=C3=A4gerverwaltung_nicht_verf?= =?Utf-8?Q?=C3=BCgbar?=

Asked By gmi on 12-Jan-09 05:42 AM
Hallo,
installiert ist bei mir Vista Home Premium 64bit. Meine Benutzerkennung hat
Administrator-Rechte.
Nicht von Anfang an, aber seit irgendeinem Zeitpunkt (nicht nachvollziehbar)
läßt sich die Datenträgerverwaltung nicht mehr aufrufen. Es kommt die Meldung:
nicht auf meinem Rechner gestartet werden. Entweder unterstützt der
Remotecomputer keinen Dienst für virtuelle Datenträger oder die Verbindung
wurde von der Windows Firewall blockiert. Siehe auch Hilfe zur
Datenträgerverwaltung Punkt Problembehandlung".
Ich greife nur lokal auf meinen Rechner zu und die Firewall ist abgeschaltet.
Die Hinweise der Hilfe zur Datenträgerverwaltung (Problembehandlung)
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc771775.aspx  haben auch nichts
gebracht. Google-Recherchen zeigen, daß auch andere Benutzer dieses Problem
haben, aber keine Lösung veröffentlicht ist.




Christoph Schneegans replied on 13-Jan-09 10:27 AM
Hatte ich auch, aus heiterem Himmel, niemals gelöst, vgl.

Ich bin deshalb wieder zu XP, würde aber dennoch gerne
feststellen, was meinem System damals diesen Schlag versetzt hat, und
vielleicht helfen dir meine Erkenntnisse ja noch irgendwie. Ich habe
im Zusammenhang mit dem "Virtual Disk Service" etliche weitere
Fehlermeldungen erhalten, vgl.

• chkdsk startet nicht mit Meldung "Translated boot messages are too
long or missing."

• Complete PC Backup startet nicht mit Meldung "The remote procedure
call failed."

• Zufällig habe ich bemerkt, daß sich auch fc sehr seltsam verhält.
foo.txt hat den Inhalt

a
b
a,

und bar.txt hat den Inhalt

a
c
a.

Die Ausgabe von fc ist völlig unleserlich:

C:\Users\Christoph\Desktop>fc foo.txt bar.txt
BAR.TXTfoo.txtabaBAR.TXTaca

Ich habe fc.exe mit einem anderen System verglichen; die
ausführbare Datei selbst ist nicht beschädigt.

Kannst du diese Fehler reproduzieren? Schau auf jeden Fall auch ins
Ereignisprotokoll, dort könnten weitere Fehlermeldungen vermerkt sein.

--
gmi replied on 17-Jan-09 08:33 AM
Durch Untersuchung der Ereignisanzeige bin ich weiter gekommen:
Der Anbieter konnte Benachrichtigungen nicht speichern, die vom Treiber
stammen. Der Dienst für virtuelle Datenträger muss neu gestartet werden.
hr=80042505." lautete ein Eintrag. Dadurch fand ich Artikel:
http://support.microsoft.com/kb/948275/de

Der Dienst „Virtueller Datenträger“ war deaktiviert (von wem auch immer).

Starten des Dienstes und das Problem ist erledigt.

Schade nur, daß die Microsoft Hilfe im System auf so eine einfache
Überprüfung nicht hinweist. Woher soll ich als Anwender wissen, welche
Dienste für welche Programme nötig sind und darauf kommen bei der
ursprünglichen Fehlermeldung die Dienste zu überprüfen.