Windows 7 - Windows Kalender: Benachrichtigung unzuverlaessig

Asked By Adrian Thomale on 25-Mar-08 08:28 AM
Hallo!

Nun habe ich mehrfach diesen Windows-Kalender ausprobiert.
Die Einstellung dort ist: Erinnerungen anzeigen, wenn Kalender nicht
ausgeführt wird.

Und genau das tut es nicht immer. Manchmal schon, aber meistens nicht:
Ich erhalte also keine Meldung/Popup oder ähnlich, daß z.B. in einer
Stunde ein Termin ansteht.

Nur wenn ich manuell den Kalender aufrufe, erhalte ich eine
Information über einen bevorstehenden Termin. Das ist aber sinnfrei.

Das komische daran ist, manchmal funktionierte schon, ohne von mir
erkennbare Logik. Das SP1 hat dieses Problem auch nicht gelöst.

Adrian




Sascha Jazbec replied on 25-Mar-08 08:55 AM
Benutze den Kalender von Outlook oder ein Dritthersteller-Programm wie etwa
Mozilla Sunbird, Google Reminder etc. Das Ding in Vista ist ein
nicht-funktionierender Witz, wie so vieles andere auch...
Gruss

Sascha
--
Using Novell's Suse Linux Enterprise 10 Desktop
M. B. Oertel replied on 25-Mar-08 08:58 AM
Das Microsoft dieses triviale Problem nicht in den Griff bekommt ist mir ein
Rätsel.
Es gibt diese Hotfix-Hinweise, z.B.
http://forum.chip.de/windows-vista/windows-kalender-918087.html

Wende dich doch an den Microsoft-Support, damit du dieses Hotfix aus einer
sicheren Quelle bekommst.

Oertel
Christian Klein replied on 25-Mar-08 09:11 AM
Sascha Jazbec:


Da ich beginne, mich für den Windows-Kalender
zu interessieren (grad ist mir gelungen, ihn auf
meinen Domainserver zu legen), hoffe ich doch
auf eine andere Lösung, als EUR 120,- (!) für
eine Kalender-Funktion hinzublättern :-/
M. B. Oertel replied on 25-Mar-08 09:48 AM
Der Wisterer wäre auch noch eine Alternative.
http://www.wisterer.info/

Oertel
Christian Klein replied on 25-Mar-08 10:33 AM
M. B. Oertel:


Ohne mich in langwierige Details ergehen zu wollen,
rechtfertige ich mein zaghaftes Beharren auf dem
Windows-Kalender:
Die "Gültigkeitsprüfung" hat ergeben, dass mein
Office XP Pro ein verbrecherisches Raub-Dings ist,
drum kaufte ich schnell Office Home - womit Outlook
aus meinem Leben verschwand.
Die komplette 1-Klick-Synchronisation mit meinem
Mobiltelefon kennt aber nur Outlook oder eben den
Windows-Kalender. Drum will ich ihn! :)
Wer noch? ;)
Helmut Rohrbeck replied on 25-Mar-08 01:59 PM
Adrian Thomale schrieb:


Wie auch. Das kannst nur Du selbst.

Passe mal die Einstellungen unter
Verwaltung =>Aufgabenplanung =>Microsoft =>Windows =>WindowsCalendar
an Deine Bedürfnisse an.

Z.B. ist das Ausführen von "Reminders" bei Anmeldung des Benutzers
mit einer Verzögerung von 15 Sekunden eingestellt, das sollte man
ändern in "1 Minute", sonst wird die Erinnerungsmeldung evtl. nicht
angezeigt, weil zum eingestellten Zeitpunkt das System ausgelastet
ist. Wenn mehrere Termine zu bestimmten Zeiten angezeigt werden
sollen, muss IMHO "Wiederholen jede: 1 Stunde" aktiviert werden.

Das Funktionieren der Erinnerungsfunktion hängt auf jeden Fall
von den Einstellungen in der Aufgabenplanung ab.

--
Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Adrian Thomale replied on 25-Mar-08 02:22 PM
Leider hier nicht hilfreich. An meinem System war ich schon viele
Stunden vorher angemeldet und das System war überhaupt nicht
ausgelastet und das war z.B. der einzige Termin an diesem Tag und die
Vorlaufzeit war auch ausreichend.
Und "Wiederholen jede: 1 Stunde" aktiviert nützt mir nichts, wenn der
Termin bis dahin verstrichen ist.


Die Erinnerungsfunktion muß für mein Verständnis in *jedem* Fall
funktionieren, erst recht bei den Standardeinstellungen. Bisher hatte
in der Aufgabenplanung nichts modifiziert.

Anscheinend ist das Programm für die Tonne.
Aber Danke für die Tips.

Grüße, Adrian
Adrian Thomale replied on 25-Mar-08 02:40 PM
Noch ein Nachtrag:
Ich habe vorhin mal einen Termin eingerichtet.
Im Aufgabenplaner unter Aufgabenbibliothek unter
Microsoft/WindowsCalender war dann auch ein Eintrag vorhanden.
Dieser Termin wurde mir dann auch alarmiert, der Kalender öffnete sich
automatisch.
Nun hatte ich den Termin bestätigt, nach Eingabe eines weiteren
Termins klappte es wiede nicht.

Und noch ein Bug: Wenn ich dort den Node "WindowsCalender" im Treeview
anklicke, erscheint nichts. Auch wenn ich auf einen anderen Node
klicke und dann wieder auf "WindowsCalender" klicke: Nichts.
Drücke ich aber F5, wird mir auf einmal ein Eintrag angezeigt.

Das ist in etwa so, wie wenn ich einem Dateimanager (Explorer) einen
Ordner anklicke und dort keine Unterordner oder Dateien aufgelistet
werden. Erst wenn man die Taste F5 drückt, würden einem die Ordner und
Dateien angezeigt.
Wie kann man so eine Sch.. programmieren?

Zurück zum Kalender: Ich habe gerade einen zweiten Termin für heute
abend im Kalender eingetragen. Auch nach F5 wird mir für heute nur ein
Termin angezeigt, der erste. Der zweite Termin wird hier
unterschlagen.

Adrian
Helmut Rohrbeck replied on 25-Mar-08 02:57 PM
Adrian Thomale schrieb:


Kann eigentlich *kein* "Bug" sein. Als "Bug" bezeichnet man einen
generell auftretenden Fehler in einem Progamm, der nachvollziehbar
ist. Das von Dir beschriebene Verhalten tritt hier nie auf.
Auch alle zum Testen eingetragenen Termine werden angezeigt.
Deine Probleme könnten evtl. durch das von Dir verwendete
Virenschutzprogramm verursacht werden.

--
Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Adrian Thomale replied on 25-Mar-08 03:07 PM
Bitte lass uns nicht streiten, was man unter Bug versteht.
Das oben beschriebene Verhalten ist bei mir jedenfalls zu 100%
reproduzierbar.


Ich habe kein Virenschutzprogramm installiert, auch keine andere
Firewall, als die von Vista. Auch bisher nicht in der Vergangenheit.

Und nu?
Christian Klein replied on 25-Mar-08 03:22 PM
Adrian Thomale:


Eine kleine Testreihe zeigt:
Alle paar Minuten ein Termin - mit "Verwerfen" bestätigt:
Alle Erinnerungen funktionieren (hier zumindest).